E-TEC EVO Frostschutzmittel - eine Neuheit

Moderne Motoren sind mehr thermischen und mechanischen Belastungen ausgesetzt als je zuvor.
E-TEC EVO Frostschutzmittel - eine Neuheit

Die Marke E-TEC, eines der Projekte der AutoChemie Bitterfeld GmbH, hat ihr Frostschutzsortiment um ein spezielles Produkt erweitert — ein Kühlmittelkonzentrat auf Basis von Monoethylenglykol (E-TEC EVO) in Kombination mit einem speziellen Additivpaket (P-Si-OAT) zum Schutz von Fahrzeugkühlsystemen.

E-TEC EVO ist ein Frostschutzmittel der neuen Generation auf Basis von Ethylenglykol mit P-Si-OAT-Technologie. Enthält ein Paket von Korrosionsinhibitoren, bestehend aus Salzen organischer Säuren, Phosphaten und Silikaten. Die neueste Generation von E-TEC EVO Frostschutzkonzentrat, das Silikate und Phosphate enthält, wird für Kühlsysteme in Personenkraftwagen und leichten Nutzfahrzeugen empfohlen, wenn ein Kühlmittel gemäß Ct12 EVO (VW TL 774 L) erforderlich ist. Besonders geeignet für Volkswagen, Audi, Seat und Skoda ab 2019. Kann für alle Kühlsysteme von Elektrofahrzeugen verwendet werden. E-TEC EVO-Frostschutzmittel hat einen erhöhten Siedepunkt und eine längere Lebensdauer. Alle Additive behalten ihre Eigenschaften auch bei hohen Temperaturen bei, so dass sie in modernen wärmebelasteten Motoren und Kühlsystemen von Elektrofahrzeugen eingesetzt werden können. Beachten Sie beim Wechseln oder Nachfüllen des Frostschutzmittels die Empfehlungen des Fahrzeugherstellers. Diese Klasse von Frostschutzmitteln wird derzeit an den Fließbändern in Europa gefüllt.

ANWENDUNGS-TIPP: Verwenden Sie das Produkt nicht unverdünnt. Zur Verdünnung wird weiches Wasser (Chlorid- und Sulfatgehalt höchstens 500 ppm) empfohlen. Achtung, das Kühlmittel nur bei kaltem Motor prüfen oder ablassen. Kann mit Kühlmitteln auf Ethylenglykolbasis gemischt werden. Wenn das Konzentrat mit Wasser verdünnt wird, liegt die Kristallisationstemperatur des Frostschutzmittels bei -30°C.

22:14